Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der edition krimi | ama medien (Online-Shop edition-krimi.de)

1. Anschrift

edition krimi | ama medien, Gerichtsweg 28 | 04103 Leipzig

 

2. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der edition krimi | ama medien und dem Besteller bzw. Kunden gelten ausschließlich die hier abgedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt edition krimi | ama medien nicht an, es sei denn, edition krimi | ama medien hätte ausdrücklich zugestimmt.

 

3. Bestellung

Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot in aller Ruhe zu durchstöbern. Wenn Sie etwas Interessantes entdeckt haben, legen Sie das Produkt in Ihren virtuellen Warenkorb. Dazu klicken Sie auf den jeweiligen Link, den wir beim Buchtitel/Produkt eingeblendet haben.

Den Bestellvorgang leiten Sie ein, in dem Sie das Schaltfeld ›In den Warenkorb‹ anklicken. Ihnen werden daraufhin alle Produkte angezeigt, die Sie in den Warenkorb gelegt haben. Sie haben hier auch die Möglichkeit, Produkte durch Klicken der Symbol-Schaltfläche ›X‹ wieder aus dem Warenkorb zu entfernen. Um den Bestellvorgang fortzusetzen, betätigen Sie das Schaltfeld ›Weiter zur Kasse‹. Sie werden daraufhin gebeten, alle für die Bestellung relevanten Kundendaten, ggfs. eine abweichende Lieferadresse, und die gewünschte Zahlungsweise anzugeben sowie zu bestätigen, dass Sie unsere Allgemeingen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen haben. Sie erhalten zudem eine Übersicht über alle Produkte Ihrer Bestellung sowie über sämtliche anderen etwaigen Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung anfallen.

Durch Betätigen der Schaltfläche ›Kostenpflichtig bestellen‹ wird Ihre Bestellung ausgelöst und an uns weitergeleitet. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs (Siehe 8. Widerrufsbelehrung) haben Sie die Kosten der Rücksendung selbst zu tragen.

 

5. Vertragsschluss

Das Angebot im Internet stellt ein verbindliches Angebot dar. Bei einer Bestellung schließen Sie einen Vertrag mit edition krimi | ama medien (Siehe 1. Anschrift) ab. Der Bestellvorgang wird ausgelöst, indem der Kunde die Schaltfläche ›Kostenpflichtig bestellen‹ betätigt und den Inhalt des Warenkorbs an den Verlag sendet. Der Kunde erhält eine E-Mail zur Bestätigung, in der auch auf eventuelle Lieferverzögerungen hingewiesen wird. Diese Nachricht erhalten Sie unverzüglich, spätestens jedoch 3 Tage nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ihre Bestellung wird bei uns gespeichert und kann auf Anforderung jederzeit eingesehen werden. Die Verkehrssprache ist Deutsch. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

 

6. Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

 

7. Zahlungs- und Lieferbedingungen

Mit vorbehaltloser Annahme dieser Sendung gelten die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen von edition krimi | ama medien als anerkannt. Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der dition krimi | ama medien.

Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug zahlbar innerhalb von 3 Tagen nach Bestellung an unsere Bankverbindung unter Verwenndung der Bestellnummer als Verwendungszweck. Ihre Bestellung wird nach Zahlungseingang zum Versand freigegeben.

Die edition krimi | ama medien liefert sofort, jedoch spätestens 7 Tage nach Eingang der Bestellung. Verbindliche Liefertermine müssen schriftlich vereinbart werden. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware vor Fristablauf abgesandt wird.

 

8. Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

 

Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von gedruckten Büchern und anderen körperlichen Waren

 

Widerrufsrecht

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (edition krimi | ama medien, Herrn Andre Mannchen | E-Mail: kontakt@edition-krimi.de | Tel. +49 (0)341 52932 530 | Fax +49 (0)341 52932) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

– Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung –

 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:

edition krimi | ama medien

Andre Mannchen

Gerichtsweg 28

D-004103 Leipzig

E-Mail: kontakt@edition-krimi.de

Fax +49 (0)341 52932 531

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

_____________________________________________________________

 

Bestellt am (*) / erhalten am (*):

_____________________________________________________________

 

Name des/der Verbraucher(s):

_____________________________________________________________

 

Anschrift des/der Verbraucher(s):

_____________________________________________________________

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_____________________________________________________________

 

Datum:

_____________________________________________________________

 

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

9. Gewährleitung und Haftung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Mängeln beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit der Auslieferung der Ware. Für die Beseitigung von Mängeln gelten die gesetzlichen Regelungen. Der Kunde kann diese Ansprüche nicht an Dritte abtreten. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, insbesondere die Haftung für Schäden, die nicht am Gegenstand der Sache selbst entstanden sind sowie für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit eine Haftung auf gesetzlich geregelten Ansprüchen besteht oder die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt.

Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr.

 

10. Datenschutz

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen des für die Erfüllung der Kundenbestellung Erforderlichen und zwar nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit. Die Daten werden zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Bestellvorgangs einschließlich der Auslieferung und Abrechnung erhoben. Mit Absendung einer Bestellung erklärt sich der Kunde der o.g. Bestellbearbeitung, Auslieferung und Abrechnung einverstanden. Der Kunde kann die beim Verlag gespeicherten Daten jederzeit abfragen und ihre Löschung verlangen.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur nach vorheriger Zustimmung des Kunden. Der Kunde erklärt sich mit der Übermittlung seiner personenbezogenen Daten an ein Inkassounternehmen, das in gleichem Maße an die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften gebunden ist, einverstanden.

 

11. Anzuwendendes Recht/Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt wird. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung ist – soweit gesetzlich zulässig – Leipzig.

 

12. Außergerichtliche Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

 

13. Schlussbestimmungen

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam oder nichtig sein, tritt an deren Stelle diejenige rechtlich zulässige Regelung, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung am nächsten kommt. Die Wirksamkeit der Bestimmungen im Übrigen bleibt unberührt. Entsprechendes gilt für eine Regelungslücke. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.