Franjo Terhart


aus Neukirchen-Vluyn

www.franjo-terhart.de

Franjo Terhart wurde 1954 in Essen geboren und ist ausgebildeter Latein- und Philosophielehrer. Er ist Schriftsteller seit 1982 und hat bislang ca. 70 Veröffentlichungen, Romane, Jugendbücher, und Sachbücher.

1982 erhilt er den Literaturpreis der Stadt Essen und ist seit 1990 freier Kulturbeauftragter der Stadt Neukirchen-Vluyn. Bekannt wurde er vor allem durch seine Römerkrimis (Dtv) für Kinder und Jugendliche.

Für Erwachsene erschienen bislang zwei niederrheinische Krimis: Der Säbel des Franzosen (2012) und Die Mithrasmorde von Moers (2013) Ein dritter Band ist geplant.

Anthologiebeiträge von Franjo Terhart