Stefan B. Meyer


aus Leipzig

Stefan B. Meyer, geb. 1963 in Erfurt, arbeitete bis 1987 als Baumonteur bzw. Gerüstbauer am Aufbau des Sozialismus. Später folgten verschiedene sowohl sozialversicherungspflichtige als auch freiberufliche Tätigkeiten. Seit 1999 lebt er mit Frau und Kindern in Leipzig.

2001 verfasste er seine ersten Texte, vor allem in der Kriminal­literatur. 2007 veröffentlichte er seinen Debütkriminalroman ›Wie in Schigago‹, 2012 folgte sein Leipzig-Krimi ›Im falschen Revier‹.

Bis heute beteiligt sich Stefan B. Meyer an Kriminal-Anthologien, wie an der Reihe  ›Sachsenmorde‹.

Titel von Stefan B. Meyer

Anthologiebeiträge von Stefan B. Meyer