Anette Schwohl

Anette Schwohl

anette_schwohl_edition_krimi_300x300

Anette Schwohl hat in Hamburg Kunstgeschichte, Literatur und Musik studiert. Danach noch ein bisschen Kulturmanagement-Studium, um dann etliche Jahre als Museumsdirektorin zu arbeiten. Seit 2003 ist sie freiberuflich als Kunsthistorikerin und Autorin tätig – kriminelle Kurzgeschichten, Drehbücher und Schreibratgeber sind ihr Metier. Auch das Vermitteln von Kreativem Schreiben und Kunst trägt zu ihrem Broterwerb bei.


sturm_sachsenmorde_3_cover_150dpi_rgb

Andreas M. Sturm (Hrsg.)

Sachsenmorde 3

Möchten Sie Sachsen einmal ganz anders kennenlernen? Sich auf eine Reise zur dunklen Seite des Freistaats begeben? Dann ist der 3. Band der Sachsenmorde genau das Richtige für Sie. In 13 Krimis weht ein mörderischer Wind durch das Bundesland, wenn die beteiligten Autorinnen und Autoren tödliche Psychopathinnen, finstere Rächer und anderes lichtscheues Gesindel ihr Unwesen treiben lassen. Kein Landkreis, keine der drei kreisfreien Städte wird ausgespart, wenn Verbrecher blutige Taten in den blühenden Landschaften verüben.