Björn Götze

Björn Götze

bjoern_goetze_edition_krimi_300x300

Björn Götze wurde 1972 in Görlitz geboren. Zwanzig Jahre und eine Ausbildung in der Metallbranche später, verließ er die Oberlausitz, um anderen beruflichen Neigungen nachzugehen. Bei einer, erst mit dreiunddreißig Jahren begonnenen Erzieher-ausbildung, fand er großen Gefallen im Schwerpunktkurs ›Theaterpädagogik‹. Die dort geforderten Szenen- und Personenbeschreibungen weckten in ihm das Interesse am Schreiben. In einer Gemeinschaft Berliner Gleichgesinnter lässt er jetzt seiner Schreiblust freien Lauf.


sturm_maerchemorde_cover_150dpi_rgb

Andreas M. Sturm (Hrsg.)

Märchenmorde

Und wenn sie nicht gestorben sind, so leben sie noch heute. So enden fast alle Märchen. Über Hunderte von Jahren hinweg wurden aus realen Begebenheiten kindgerechte Erzählungen. Dass Märchen blutrünstig sein können, ist bekannt. Aber wussten Sie, dass Schneewittchen in Wahrheit eine Psychopatin war und Rotkäppchen anschaffen ging? Märchen und Wahrheit passt das zusammen?