Die Tränen des Kardinals

Heinz-Joachim Simon

Die Tränen des Kardinals
Ein Verschwörungsthriller

Die Welt ist im Umbruch. Vor allem die Weltpolitik und die Ereignisse in seinem Heimatland bewegen Papst Johannes Paul II. Er ist noch nicht lange im Amt, als aus dem Vatikanischen Archiv geheime Verträge gestohlen werden. Auf der Suche nach den gestohlenen Dokumenten stößt der Hamburger Ermittler Christiansen auf rivalisierende Gruppen, die offensichtlich alle großes Interesse haben, in den Besitz der Verträge zu gelangen. Äußerst brisant wird die Situation für den Privatdetektiv, als er bei seinen Recherchen außerdem auf eine Verschwörung gegen den Papst stößt. Gelingt es Christiansen die Machenschaften aufzudecken, bevor seine Gegner ihn oder den Papst zum Schweigen bringen?

Paperback, 334 Seiten
ISBN 978-3-94673-480-2
Preis Buch € 13,00 [D]

eBook epub
ISBN 978-3-94673-440-6
Preis eBook € 8,99 [D]

Buch bestellen
E-Book bestellen

Leseprobe
Cover-Download für Presse und Blogger*innen: Verwendung Print/Online

Der Autor

Heinz-Joachim Simon (gestorben 2020) lebte in der Nähe von Stuttgart und ging in seinen Romanen vielfach der Frage nach, warum die deutsche Geschichte immer wieder auf Abwege geriet. Simon war Markenberater und Inhaber einer renommierten Werbeagentur und Verfasser zahlreicher Sachbücher zur Unternehmensführung. In zahlreichen kriminalistischen und historischen Romanen demonstrierte er sein mannigfaltiges historisches und literarisches Wissen, ohne jedoch den Unterhaltungswert zu vernachlässigen.