Francis Mohr

Francis Mohr

francis_mohr_edition_krimi_300x300

Francis Mohr legte mit ›Februar‹ seinen zweiten Roman vor. Er wuchs in Leipzig auf, lebt heute in Dresden und schanzt für den sozialmedizinischen Kapitalkomplex. Shortstorys sind seine Begleiter. 2006 gründete er mit Leif Hauswald das Autorenduo ›Federkrieger Dresden‹. 2013 war er Mit-Initiator der Lesebühne ›Phrase4‹. 2009 veröffentlichte er eine im Landestheater Parchim uraufgeführte Bühnenfassung von ›Der Schimmelreiter‹ nach Theodor Storm. 2011 brachte der Dresdner Buchverlag sein Romandebüt ›Flashback Ost‹ heraus. Es folgten Lesungen in Dresden, Leipzig, Potsdam und Czernowitz (Ukraine).

2013 erschien sein Erzählband ›Kafka und Knödel/ Die Invasion der Elstern‹ bei zwiebook, Imprint des Dresdner Buchverlages. Francis Mohr ist ein Verehrer der Familie, seiner Freunde und des Portweins. Sein Herz schlägt für den Süden, den Osten und das Meer.


sturm_giftmorde_1_cover_150dpi_rgb

Andreas M. Sturm (Hrsg.)
Giftmorde 1

Blumen und Pflanzen – der Inbegriff von Schönheit und Unschuld. Doch in manchen der so harmlos scheinenden Gewächse lauert ein tödliches Gift. Vierzehn renommierte Autorinnen und Autoren haben eine Auswahl der giftigsten Pflanzen und menschlichen Schwächen seziert und in fünfzehn mörderischen Anleitungen zu spannenden Geschichten verwoben.