Märchenmorde

Andreas M. Sturm

Märchenmorde
Die (tödliche) Wahrheit

sturm_maerchemorde_cover_150dpi_rgb

Und wenn sie nicht gestorben sind, so leben sie noch heute. So enden fast alle Märchen. Über Hunderte von Jahren hinweg wurden aus realen Begebenheiten kindgerechte Erzählungen. Dass Märchen blutrünstig sein können, ist bekannt. Aber wussten Sie, dass Schneewittchen in Wahrheit eine Psychopatin war und Rotkäppchen anschaffen ging? Märchen und Wahrheit passt das zusammen? Dieser Frage sind Krimi-Autorinnen und Autoren nachgegangen und haben die (tödliche) Wahrheit herausgefunden. Lesen Sie in dieser Anthologie, wie es sich wirklich zugetragen hat. Oder war es zum Schluss doch ganz anders?

Paperback, 280 Seiten
ISBN 978-3-94673-420-8
Preis Buch € 13,00 [D]

eBook epub
ISBN 978-3-94673-458-1
Preis eBook € 7,99 [D]

Buch bestellen
E-Book bestellen

Leseprobe
Cover-Download für Presse und Blogger*innen: Verwendung Print/Online


Der Herausgeber

Seit 2001 ist Andre Mannchen im kulturellen Bereich tätig. Bereits während seiner Studienzeit organisierte und leitete er einen Studentenverein mit dem dazu gehörenden Club. Er veranstaltete Lesebühnen, Konzerte im Gewandhaus Leipzig und viele weitere Events. Während dieser Zeit entdeckte er sein Faible für die Kriminalliteratur und gründete 2009 mit weiteren Mitstreitern einen Verlag. Seit vielen Jahren ist Andre Mannchen als Selbstständiger tätig. Dabei arbeitet er als studierter Diplom Informatiker/IT Business Account Manager (IT-BAM) im Medien- und Informatikbereich sowie im Verlags- und Eventbereich. In diesem Rahmen moderierte er in den letzten Jahren viele Events, u. a. Lesungen mit dem Fokus auf die deutsche Kriminalliteratur. Seit 2017 agiert er als Herausgeber von zwei Krimi-Reihen, der Märchenmorde und JobCenterMorde.