Marga Rodmann


aus Idstein

Marga Rodmann, ggeboren in Bonn, studierte BWL in Ravensburg und Landschaftsarchitektur in Erfurt. Seit dreizehn Jahren arbeitet sie in der Beruflichen Rehabilitation psychisch Kranker in Frankfurt und Wiesbaden.

Sie lebt in Idstein und schreibt seit langer Zeit Kurzgeschichten, von denen einige in verschiedenen Anthologien erschienen sind, wie ›Die alte Elefantendame‹ in  ›Der Taunus lässt büßen‹ (2007),  ›Permafrost‹ in ›Bei Zitat Mord‹ (2015) und ›Der Gänsebraten‹ in ›Hessisch-kriminelle Weihnacht‹ (2017).

Darüber hinaus sind einige ihrer Kurzgeschichten und Reiseberichte unter www.Lustaufschreiben.de und unter www.genussliga.de zu finden. Ein weiteres Projekt aus dem Jahre 2017 ist der Baustellenkrimi von Taunusstein-Wehen, an dem sie sich gemeinsam mit zwei weiteren Autoren beteiligt hat.

Anthologiebeiträge von Marga Rodmann