Maroulas Geheimnis

Peter Pachel

Maroulas Geheimnis
Ein Ägäis-Krimi

Die griechische Insel Paros ist ein beschaulicher Ort, um Urlaub zu machen, und so trifft sich dort jedes Jahr aufs Neue eine eingeschworene Gemeinschaft, die bestens vertraut ist mit der Insel, ihren Einwohnern und Eigenheiten. Doch in diesem Sommer wird die Idylle im geruhsamen Inselstädtchen Naoussa zerstört: Der allseits und besonders bei den Frauen beliebte Kellner des Café Aliportas wird erhängt aufgefunden. Als dann auch noch Katharina Waldmann, die deutsch-griechische Chefin der Mordkommission Athen, zur Amtshilfe auf die Insel gerufen wird, ist jedem klar, dass ein Mord aufgeklärt werden soll. Peter Pachel inszeniert die beliebte griechische Kulisse aus Urlaub und Gastfreudschaft neu, bettet seine Charaktere zwischen Tradition und Tourismus ein und lässt sie über Homosexualität und Natur stolpern. Seine Romane sind eine Hommage an Paros und die ägäische Küche, die er mit verführerischen Köstlichkeiten und Kochrezepten beschreibt.

kartoniertes Buch, 344 Seiten
ISBN 978-3-94897-227-1
Preis Buch € 13,00 [D]

eBook epub
ISBN 978-3-948972-28-8
Preis eBook € 7,99 [D]

Buch bestellen
E-Book bestellen

Leseprobe
Cover-Download für Presse und Blogger*innen: Verwendung Print/Online

Der Autor

Peter Pachel lebt seit über 30 Jahren mit seinem Partner in Köln und ist ein begnadeter Koch, der sich gerne von der ägäischen Küche inspirieren lässt.1981 reiste er zum ersten Mal auf die griechischen Inseln und war von Anfang an begeistert von dem Land und seinen Menschen. Von Paros aus hat er über die Jahre viele weitere Inseln der Kykladen besucht, die in seiner neuen Ägäis-Reihe neben Paros als Kulisse dienen.