Uschi Gassler

Uschi Gassler

uschi_gassler_edition_krimi_300x300

Uschi Gassler ist 1957 in Kronach/Oberfranken geboren und lebt mit ihrer Familie im badischen Königsbach. Nach ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau wechselte sie zur Pforzheimer Sparkasse, wo sie nahezu 40 Jahre beschäftigt war, bis sie 2018 ihren Eintritt in die Eigenständigkeit vollzog. Bereits in frühester Jugend dem Geschichtenerfinden verfallen, begann sie 2002 mit den ersten Niederschriften. Es folgten ein Fernkurs der Weltbild-Autorenschule sowie ein Belletristik-Fernstudium. I

hre Geschichten sind vorrangig dem Genre Krimi zugeordnet, aber auch Phantastisches, Zeitgenössisches, Tierisches und Humoristisches gehören zu ihrem Repertoire. Seit 2009 wurden mehrere Kurzkrimis und zwei Kriminalromane von ihr publiziert. 2014 initiierte sie die Gründung des Goldstadt-Autoren e. V. in Pforzheim und ist seither Vorstandsmitglied. Seit 2017 ist sie aktives Mitglied im Pforzheimer Kulturrat e. V./Sektion Literatur.


sturm_weihnachtsmorde_2_cover_150dpi_rgb_neu

Andreas M. Sturm (Hrsg.)
Weihnachtsmorde 2

Das Fest der Liebe – friedvolle Stunden der Besinnung, Zeit für Geschenke und Lichterglanz. Doch daraus wird nichts, denn Verbrecher machen keine Weihnachtsferien. In vierzehn Geschichten wird gemeuchelt, gestohlen und betrogen, dass Krimifreunden ein Schauer des Glücks über den Rücken rieseln wird. Renommierte Krimiautoren beweisen mit ihren schwarzhumorigen und bitterbösen Storys, dass es zu Weihnachten nicht nur Gänsen an den Kragen geht.Das Fest der Liebe – friedvolle Stunden der Besinnung, Zeit für Geschenke und Lichterglanz. Doch daraus wird nichts, denn Verbrecher machen keine Weihnachtsferien.